Menü
Start Vita Kontakt Impressum

Monographien / Editionen - Auswahl



Mitarbeit an den Lehrbüchern "Wir lernen Deutsch. Grundkurs". Berlin 1975 und "Wir lernen Deutsch. Erweiterungskurs. Berlin 1977.

Annäherung und Distanz. Bulgarische und deutsche Stimmen über Friedrich Schiller. Eine Dokumentation. Vorwort und Auswahl von Hannelore Scholz und Günther Schmidt. Sofia 1984.

Wege der deutschen Literatur. Romantik. Hg. von Penka Angelova/ Bagrelia Borrissova. Vorwort und Einführung von Hannelore Scholz. Veliko Tarnovo 1984.

Widersprüche im bürgerlichen Frauenbild. Zur ästhetischenh Reflexion und poetischen Praxis bei Lessing, Friedrich Schlegel und Schiller. Weinheim. Deutscher Studienverlag 1991.

"Ich will meine Trauer nicht leugnen und nicht meine Hoffnung". Veränderungen kultureller Selbstwahrnehmung ostdeutscher und osteuropäischer Frauen nach 1989. hrsg. von Helga Grubitzsch/ Eva Kaufmann und Hannelore Scholz. Verlag Dr. Dieter Winkler, Bochum 1994.

"Der weibliche multikulturelle Blick". Schriften. Bd.1. Hg. von Hannelore Scholz/ Brita Baume. Trafo- Verlag. Berlin 1995.

"Die DDR- Frau zwischen Mythos und Realität: Zum Umgang mit der Frauenfrage in der SBZ und DDR". Eine Dokumentation mit Chronik. Hg. von Hannelore Scholz. Schwerin 1997.

"Zwischen Kulturrevolution und Nationalliteratur. Gesammelte Aufsätze zu Goethe und seiner Zeit". Von Klaus F. Gille, hrsg. von Hannelore Scholz, mit einem Geleitwort von Karl Robert Mandelkow. Trafo- Verlag. Berlin 1998.

"Brüche". Ergebnisse des internationalen Symposiums in Veliko Tarnovo, Bulgarien. Hg. von Hannelore Scholz/ Nikolina Burneva/ Penka Angelova. Trafo- Verlag. Berlin 1999.

Zeitstimmen. Betrachtungen zur Wende- Literatur. Hg. von Hannelore Scholz, Sven Merkel, Ulrike Grützner, Uwe Heising, Manuela Schulz, Regina Sondermann. Trafo- Verlag. Berlin 2000.

Sophie Tieck- Berhardi: "Wunderbilder und Träume". Hg. und eingel. von Hannelore Scholz. Trafo- Verlag. Berlin 2000.

"Undine geht nach Japan". Zu Problemen der Ingeborg Bachmann- Rezeption in Japan, hrsg. von Hannelore Scholz, Berlin 2001.

CD "Loreley- Vernetzte Verführungsszenarien als elektronischer Text. Berlin 2003.

"Rügen". Das sagenumworbene Land im Meer. Hg. von Hannelore Scholz. 2 Bände. Berlin 2005.

"Neulewin 250 Jahre". Auf den Spuren der Geschichte. Hg. von Hildegard Lämmer und Hannelore Scholz. Seelow 2005.

"Mythos und Verführung". Loreley, hrsg. und redaktionelle Leitung: Hannelore Scholz- Lübbering unter Mitarbeit von Birgit Stötzer und Gregor Ohlerich, 2007 Multimedia Hochschulservice Berlin GmbH.

"Allerlei Geschichten aus dem Oderbruch", hrsg. von Hannelore Scholz- Lübbering und Hildegard Lämmer, Galerie Vevais 2009.

Sophie Tieck-Bernhardi: Julie Saint Albain. Hg. und eingeleitet von Hannelore Scholz. Edition Klassikerinnen Ulrike Helmer Verlag. Sulzbach/Taunus 2011.

Götter, Geister, Wassernixen entlang der Oder. Hg. Hannelore Scholz-Lübbering und Birgit Norden. Tagungsband. Leipziger Universitätsverlag. Leipzig 2012.

Wie die Oder rauscht. Jak szumi Odra. Allerlei Geschichten entlang der Oder und aus der Neumark. Deutsch-polnische Anthologie. Hg. von Hannelore Scholz-Lübbering und Hildegard Lämmer. Leipziger Universitätsverlag. Leipzig 2012.

August Ferdinand Bernhardi, Sophie Bernhardi: Reliquien. 1. Band von drei. Golkonda Verlag. Berlin 2015.

Nach oben